Selbstunfall in Ennetbaden

Ennetbaden: Rentner kam von Fahrbahn ab

Rentner flog in Ennetbaden von der Fahrbahn

Rentner flog in Ennetbaden von der Fahrbahn

Ein 64-jähriger Automobilist kam ausserorts von der Fahrbahn ab und flog eine Böschung hinab. Er zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Die Unfallursache ist noch unklar.

Mit einem Volvo fuhr der 64-jährige Schweizer am frühen Morgen auf der Ehrendingerstrasse von Ehrendingen her talwärts in Richtung Ennetbaden. In einer Linkskurve fuhr er aus unerklärlichen Gründen geradeaus und kam von der Fahrbahn ab. Der Volvo flog mehrere Meter eine Böschung hinab und kam nach einer Irrfahrt von 75 Metern in der abfallenden Wiese zum Stillstand.

Der 64-Jährige zog sich mittelschwere Rückenverletzungen und Knochenbrüche zu. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 10'000 Franken.
Die Kantonspolizei nahm dem 64-Jährigen den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1