Nachruf

Eric von Niederhäusern lebte für die Musik – sie war sein Leben

Eric von Niederhäusern verstarb Anfang Mai.

Eric von Niederhäusern verstarb Anfang Mai.

Eric von Niederhäusern erlag Anfang Mai im Alter von knapp 80 Jahren einem Krebsleiden.

Als vor über 20 Jahren die Musikschule Turgi gegründet wurde, übernahm Eric von Niederhäusern schon bald die Leitung der Musikschule und führte die Institution zu einer Kulturstätte mit grossen Erfolgen in ihrer Geschichte. In seiner Zeit als Leiter der Musikschule und Musiker des Kinder- und Jugendtheaters Turgi gelang es ihm immer wieder, die Musik mit anderen Kunstformen zu verschmelzen.

Auch das Kinder- und Jugendtheater Turgi hat mit dem Tod von Eric von Niederhäusern einen Teil seiner Theaterseele verloren. Er war ein Bestandteil der Theaterfamilie. Er unterstützte Doris Janser, die Gründerin des Kinder- und Jugendtheaters, über Jahre beim Aufbau und Erhalt des musika- lischen Teils des Theaters. Auch nach ihrem Tod war er weiterhin für das Kinder- und Jugendtheater da.

Ihm war es wichtig, dass auch das Musikalische bei der ganzheitlichen Ausbildung der grossen und kleinen Schauspieler nicht zu kurz kam. Jede Woche fuhr er zuerst mit dem Auto, später mit dem Zug von Waldshut nach Turgi – kein Weg war ihm zu weit. Er gab Stimm – und Gesangsunterricht und lehrte alte traditionelle Schweizer Lieder und erweiterte so das Repertoire des Kinder- und Jugendtheaters.

Sein letzter Auftritt mit dem Theater war der «Gemütliche, schreckliche Theaterabend» im vergangenen Herbst. Mit viel Geduld und Nerven stand er der Regie und den Schauspielern bei. Trotz seiner angeschlagenen Gesundheit unterstützte er das Theater weiter, und es kam nie ein Klagen über seine Lippen. Eric war einfach da.

Wenn er mit den Jüngeren die Lieder und Collagen probte, mit den Jugendlichen «I got life» von Hair einstudierte, leuchteten seine Augen und seine Energie ging auf alle über. Eric hatte die Gabe, jedem Theaterkind das Selbstbewusstsein in die eigene Stimme zu geben, sodass jedes am Schluss in sich vertraute und auf der Bühne sang – und dies nicht nur im Chor, sondern auch als Solist.

Eric unterstützte auch die Erwachsenen-Theatergruppe von Turgi, und viele Schauspieler der Gruppe gingen viele Jahre zu Eric von Niederhäusern in den Gesangsunterricht. Eines seiner Lieblingsstücke war «Der gute Mensch von Sezuan». Eric war einer dieser «guten Menschen», die viel zu selten sind, eine fliegende Seele mit einem grossen Herz. Unsere Welt ist ohne Eric ärmer geworden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1