Badenfahrt-Virus
Erinnerungen an die Badenfahrt der Kindheit

Wenn der Nachwuchs schon ganz früh angesteckt wird.

Roman Huber
Merken
Drucken
Teilen
1937: Rita Wunderli-Ciocarelli und Kinder.
4 Bilder
Erinnerungen an die Badenfahrt der Kindheit
1947: Familie Probst mit Kindern.
1967: Familie Giedemann aus Wettingen.

1937: Rita Wunderli-Ciocarelli und Kinder.

AZ

Auch die meisten der heutigen Badenfahrer und -fahrerinnen sind vom Badenfahrt-Virus schon ganz früh erfasst worden. Manchen wurde er schon in die Wiege gelegt. Oft ist es der Griff in eine alte Schachtel von Erinnerungsstücken, die auf dem Estrich oder auf einem Regal im Keller nahezu vergessen ihr Dasein fristet, jedoch voller Kindheitserinnerungen steckt. Diese werden auf den Fotos von frühen Badenfahrten sichtbar und wieder wach. So haben uns einige Leserinnen und Leser ihr Foto von damals geschickt, wie sie zusammen mit Mutter und Vater, schön gekleidet oder kostümiert am Umzug teilnahmen oder sich unter das Festvolk mischen durften. Das Foto oben links stammt noch von der Badenfahrt 1937 und zeigt Rita Wunderli-Ciocarelli in wunderbarer Biedermeiertracht; das Foto hat uns ihr Sohn Roland Wunderli, Chef Badener Taxi AG, geschickt, dessen Geburtsdatum jedoch ein paar Jahre später ist.

Das Foto oben rechts zeigt uns Familie Probst an der Badenfahrt 1947. Auf dem Foto, das uns Katrin Monni-Probst geschickt hat, ist sie selber als kleines Mädchen zusammen mit Bruder Peter und ihren Eltern Karl und Rose-Marie Probst zu sehen. Der Vater war auf dem Rösslitram, die Mutter war Ehrendame beim Bahn-Jubiläums-Empfang von General Guisan in Zürich.

Das Foto unten links, ebenfalls von der Badenfahrt 1947, zeigt auf dem Bahnhofplatz in Baden vor dem Postgebäude Ruth Brutschin-Eugster, heute wohnhaft in Wettingen, als Mädchen mit ihrer Mutter Magdalena Eugster. Sie stellten mit dem Damenturnverein Ennetbaden eine Walliser Familie dar.

Auf dem Farbfoto ist eine Erinnerung zu sehen, die uns Miriam Willi-Giedemann geschickt hat. Das Foto stammt von der Badenfahrt 1967 und zeigt die Eltern Johanna und Will Giedemann beim Löwenbrunnen mit den beiden Kindern Denise (links) und Miriam. Sie durften in diesen herrlichen Kleidern am Umzug mitmarschieren.

«Weisch no . . .»: Verbindet Sie ein Foto von früher mit einer Badenfahrt, so schicken Sie uns das Erinnerungsbild und dazu ein paar wenige Angaben an baden@badenertagblatt.ch