Corona-Massnahmen
Erste Lockerungen in Baden: Sitzbänke bald wieder benützbar – Kurpark ab 11. Mai geöffnet

Der Park beim Grand Casino wird nächste Woche wieder zugänglich. Die Sitzgelegenheiten auf dem unteren Bahnhofplatz und auf dem Theaterplatz können dieses Wochenende wieder genutzt werden.

Drucken
Teilen
Eindämmung des Coronavirus: Stadt Baden lockert erste Massnahmen
3 Bilder
Die Sitzbänke auf den unteren Bahnhofplatz...
...und dem Theaterplatz wurden zusammengerückt und konnten nicht mehr benützt werden.

Eindämmung des Coronavirus: Stadt Baden lockert erste Massnahmen

Nachdem sich in Baden wiederholt Personengruppen nicht an die der Vorgaben von Bund und Kanton zur sozialen Distanz gehalten hatten, wurde der Kurpark Anfang April gesperrt.

Ab 11. Mai soll dieser wieder öffentlich zugänglich sein, wie die Stadt Baden mitteilt. Nach der Lockerung der Massnahmen durch den Bundesrat sei die Situation neu beurteilt worden. Die Stadt sei zum Schluss gekommen, dass die Einschränkungen im öffentlichen Raum angepasst werden können, heisst es weiter.

Dies betrifft auch die Sitzgelegenheiten auf dem unteren Bahnhofplatz und auf dem Theaterplatz, die Anfang April zusammengerückt wurden. Sie werden bereits ab Donnerstag, den 7. Mai, wieder benützbar sein. Die Benutzung des Promenadenlifts bleibe jedoch nach wie vor beschränkt auf zwei Personen. Der Stadtrat fordert die Bevölkerung zudem auf, die Abstands- und Hygieneregeln weiterhin einzuhalten.