Vujo und sein härtester Gegner, Atila Özkilic aus Wettingen, liefern sich ein heisses Rennen.

Vujo und sein härtester Gegner, Atila Özkilic aus Wettingen, liefern sich ein heisses Rennen.

Der Höhepunkt  der  «Tägipark-Games» fand am Mittwoch im Einkaufszentrum in Wettingen statt: Zwischen 12 und 13 Uhr konnten Passanten in einem Formel-1- Simulator gegen den Ex-Bachelor Vujo Gavric antreten. Dem Sieger winkte ein Gutschein im Wert von 500 Franken.

Privat findet man Gavric allerdings kaum an der Konsole vor: „Ich mache lieber irgendetwas anderes, anstatt bloss vor dem Fernseher zu sitzen und zu spielen.“ So sei er auch schon auf einer Rennstrecke mit einem Sportwagen gefahren, in einem Formel-1-Auto sei er aber noch nie gesessen.

«Ich gebe ja gern Gas»: Vujo Gavric über schnelle Autos, Einkaufszentren und Gamen.

«Ich gebe ja gern Gas»: Vujo Gavric über schnelle Autos, Einkaufszentren und Gamen.

Gavric, der auch im echten Leben gerne Gas gibt, riet seinen Konkurrenten: «Das Leben geniessen, that’s it – immer Vollgas.» Dieser Plan ging auf: Er gewann den Wettbewerb.

Der Zweitplatzierte Atilla Ozkilic war nur drei Sekunden langsamer. Er erhielt als Trostpreis einen Gutschein im Wert von 250 Franken. Noch bis Samstag können interessierte  im „Tägipark“ verschieden Spiele ausprobieren, darunter auch den Simulator.