Tötungsdelikt

Fall Lucie kommt Ende Februar vor Gericht

Lucie wurde 2009 in Rieden getötet.

Lucie wurde 2009 in Rieden getötet.

Im Tötungsdelikt an der 16-jährigen Lucie kommt es zum Prozess. Die Staatsanwaltschaft Baden erhob im August Anklage wegen Mord. Nun steht fest: der mutmassliche Täter Daniel H. muss sich im Februar 2012 vor Gericht verantworten.

Die Verhandlung ist für den 28. und 29. Februar angesetzt, wie Peter Rüegg, zuständiger Gerichtspräsident auf Anfrage sagt. Weil er mit einem grossen Medienaufgebot rechnet, findet der Prozess nicht im Bezirksgericht Baden, sondern im Untersiggenthaler Gemeindesaal statt.

Das Urteil soll am zweiten Prozesstag verkündet werden.

Lucie in Rieden getötet

Die Staatsanwaltschaft Baden erachtet es als erwiesen - inbesondere auch durch die Aussagen von Daniel H. -, dass dieser die damals 16-jährige Lucie am 4. März 2009 in Zürich das erste Mal traf, das Mädchen unter Vortäuschung falscher Tatsachen in seine Zweizimmerwohnung nach Rieden bei Baden lockte und anschliessend unter Anwendung massiver Gewalt tötete. (ldu)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1