Am Royalen Nachtmarkt gab es für Jung und Alt gar manches zu entdecken. Ein Lichtermeer durchflutet die überaus farbige Szene im «Royal». Gemütlich schlendern die zahlreichen Gäste durch die Stände, verweilen an der Bar oder schmiegen sich in die bequemen Kinosessel – es ist wieder einmal Royaler Nachtmarkt.

Das Publikum ist bunt gemischt, genauso das Angebot der zahlreichen Handwerkerinnen und Kunstschaffenden aus der Region: Von Baby- Bekleidung und andere Textilprodukte über selbst genähte Taschen bis zu kunstvoll gestalteten Postern und Karten ist so ziemlich alles zu finden. Auch Kuriositäten lassen sich unter dem vielfältigen Angebot entdecken: Aus altem Silberbesteck hergestellter Schmuck wird ebenso zum Kauf angeboten wie amüsant bedruckte Frauenunterwäsche.

Die ideale Gelegenheit also, einmal ganz ohne Stress spezielle Weihnachtseinkäufe zu tätigen – und dazu noch mit Originalität bei seinen Liebsten zu punkten. Und ist man des Handelns müde, lässt es sich bei einem Stück Kuchen oder ein paar heissen Maroni wunderbar ausspannen. Denn die Stimmung ist aussergewöhnlich gemütlich, ja fast intim – ein überaus gelungener Einstieg in die kommenden Festtage.