Fussball
FC-Zürich-Fans räumen nach Cupmatch Tankstellen-Shop in Baden aus

Statt zu feiern haben die Fans des FC Zürich nach dem Sieg im Cup-Achtelfinal gegen Baden einen Tankstellen-Shop leergeräumt. Esswaren und Bier für mehrere Hunderte Franken haben die 30 Anhänger gestohlen.

Drucken
Teilen
Dieser Esso-Tankstellen-Shop in Baden wurde von den Fans bestohlen.

Dieser Esso-Tankstellen-Shop in Baden wurde von den Fans bestohlen.

Tele M1

Sie durften vier Tore der eigenen Mannschaft bejubeln und das Weiterkommen in den Cup-Viertelfinal feiern. Das hat ihnen aber wohl noch nicht als Adrenalin-Kick gereicht: Einige Fans des FC Zürich haben am Samstag nach dem Cup-Achtelfinal-Spiel gegen den FC Baden einen Esso-Tankstellen-Shop leergeräumt. Sie haben Esswaren und Bier für mehrere Hundert Franken mitgehen lassen, wie der regionale TV-Sender Tele M1 berichtet.

Laut dem Polizeisprecher Bernhard Graser haben kurz nacheinander zwei Gruppen von Fans den Shop betreten. Einmal seien es 10, das andere Mal 20 Anhänger gewesen, die mehrheitlich vermummt waren. "Zurzeit können wir keine Angaben zur Identität der Täter machen", sagt der Polizeisprecher. Die Videoüberwachungsbilder würden aber ausgewertet. "Wir versuchen die Täter zu ermitteln und dann anzuzeigen."

Machtlos war die Polizei: Als sie an der Tankstelle eingetroffen war, waren die Anhänger schon weg. Rund um den Cupmatch zwischen Baden und dem FC Zürich hätte es aber sonst nur wenige Zwischenfälle gegeben, berichtet die Polizei. (fam)

Aktuelle Nachrichten