Würenlos
FDP zieht mit Karin Funk und Nico Kunz in den Wahlkampf

«An der ausserordentlichen Mitgliederversammlung haben wir Karin Funk zur Kandidatin als Gemeinderätin und Gemeindeammann nominiert», sagt Cosuelo Senn, Präsident der FDP Würenlos. Damit kommt es zur Kampfwahl gegen den Ammann Hansulrich Reber.

Dieter Minder
Merken
Drucken
Teilen
Karin Funk und Nico Kunz

Karin Funk und Nico Kunz

AZ

«Der Entscheid für die Kandidatur Funk ist bei nur einer Gegenstimme gefallen», sagt Parteipräsident Consuelo Senn.

Diese Person habe sich erstaunt darüber gezeigt, dass die Partei ihren Gemeindeammann Hansulrich Reber so kurzfristig fallen gelassen habe.

Dieser ist deshalb aus der FDP ausgetreten. «Alle anderen Versammlungsteilnehmer haben den Vorstand in seinem Vorgehen unterstützt», betont Senn.

An der Mitgliederversammlung hätten ein knappes Dutzend Personen teilgenommen. «Das ist etwas weniger als an anderen Versammlungen, aber momentan sind einige in den Ferien.»

Acht Kandidaten

Am 25. August findet der 1. Wahlgang für den fünfköpfigen Gemeinderat statt. Als Kandidaten wurden bis Freitag 12 Uhr folgende Personen angemeldet:
• Funk Blaser Karin, 1963, FDP.Die Liberalen, bisher
• Gabi Johannes, 1955, SVP, bisher
• Möckel Anton, 1963, parteilos, bisher
• Reber Hans Ulrich, 1945, parteilos, bisher
• Berger-Russi Petra, 1967, parteilos, neu
• Knittel Markus Stefan, 1951, CVP, neu
• Kunz Nico, 1984, von Wald ZH, Lättenstrasse 36, FDP.Die Liberalen, neu
• Wopmann Lukas, 1984, BDP, neu.

Grundsätzlich sind beim 1. Wahlgang alle stimmberechtigten Würenloserinnen und Würenloser wählbar, auch wenn sie nicht angemeldet wurden. (DM)

Mit der Kandidatur Funk wolle die Partei das Finanzressort wieder in die Hand des Gemeindeammanns bringen, wie das in anderen Gemeinden üblich sei, teilt Senn weiter mit.

Momentan leitet Funk als Gemeinderätin das Ressort Finanzen. Die grösste Herausforderung in den nächsten Jahren sind, so die FDP, sind die knappen Finanzen.

Die FDP sieht ihre Aufgabe darin, die bestmöglichen Kandidaten aufzustellen, um mit ihnen die Zukunft der Gemeinde gestalten zu können.

Als zweiten Kandidaten, für den Gemeinderat, hat die FDP Nico Kunz aufgestellt. Beide Kandidaten sind in Würenlos aufgewachsen..

Für den amtierenden Gemeindeammann Hansulrich Reber war die Kandidatur Funk überraschend gekommen, zumal die Partei beschlossen hatte, nur mit zwei Bewerbern anzutreten.

Er ist aus der FDP ausgetreten und bewirbt sich als Parteiloser um die Wahl in den Gemeinderat und als Gemeindeammann.