Ehrendingen
Festival des Arcs: Ein Wochenende der künstlerischen Vielfalt

Das Festival in Ehrendingen war aus Sicht der Organisatoren einmal mehr ein voller Erfolg. Den Besuchern wurden Musik, Theatvorführungen, Jonglier-Shows und Lesungen geboten.

Drucken
Teilen
Das Festival des Arcs in Ehrendingen

Das Festival des Arcs in Ehrendingen

zvg
Festival des Arcs Ehrendingen Die Zürcher Band "Zayk" in der Zeltbühne.

Festival des Arcs Ehrendingen Die Zürcher Band "Zayk" in der Zeltbühne.

zvg

Von Mundart-Volksmusik über psychedelischen Rock bis zu Drum’n’Bass: Das Festival des Arcs in Ehrendingen bot am Wochenende einmal mehr ein vielfältiges, überraschendes Programm. Aus Sicht der Organisatoren war das Festival ein voller Erfolg: «Wir sind sehr zufrieden. Wir hatten zwei Tage lang wunderbares Wetter, die Stimmung war friedlich und das Publikum hatte riesigen Spass an den Shows, sagt Festival-Sprecher-Martin Bürgin. Neben Musik kamen die Besucher auch in den Genuss von Theatervorführungen, Jonglier-Shows und Lesungen. Das Festival des Arcs wurde erstmals im Jahr 2000 durchgeführt. (AZ)

Aktuelle Nachrichten