«Ich versuchte noch zu löschen, aber die Flammen waren schon zu gross», sagt Daniel Peck gegenüber Tele M1. Sein Mini Cooper brannte völlig aus. «Wir mussten das Gebäude verlassen und konnten nur noch zusehen», so Peck weiter.

50 Feuerwehrleute kämpfen gegen das Feuer in einer Tiefgarage in Wettingen. Heikel war der Rauch, weil er die anliegenden Wohnungen bedrohte. «Es kann eine gefährliche Mischung entstehen», sagte Feuerwehrkommandant Paul Meier. Seine Leute brachten das Feuer dann schnell unter Kontrolle. Es wurde niemand verletzt. Die Brandursache wird jetzt untersucht.

Brand in Tiefgarage in Wettingen.

Brand in Tiefgarage in Wettingen.