Wettingen

Feuerwehr Wettingen kühlt die Sonnenhungrigen ab

Heisser Samstag: Jahresrekordtemperaturen im Aargau

Heisser Samstag: Jahresrekordtemperaturen im Aargau

Am Samstag wurden im Aargau Temperaturen von über 37 Grad gemessen. Wettinger Feuerwehrmänner überraschten dabei auf der Brühlwiese die Leute mit einer speziellen Abkühlung. Selbst der Gemeindeammann liess es sich nicht entgehen.

Feuerwehrmänner hatten am Samstagnachmittag im Auftrag von Tele M1 einen speziellen Löschservice angeboten: Mit dem Löschfahrzeug und Blaulicht rasen sie zur Brühlwiese und verpassen dort den Sonnenhungrigen eine zünftige Abkühlung.

Selbst der Wettinger Gemeindeammann Markus Dieth lässt diesen Service der Feuerwehr nicht entgehen. Wie er die Abkühlung empfand? «Nass», sagt Dieth. «Und in diesen Temperaturen ist das super!»

Auch die Feuerwehrleute hatten ihren Spass: «Statt jemandem zu helfen, konnten wir den Leuten nun Spass bieten und ihnen eine Freude bereiten. Es hat Spass gemacht», sagt Paul Meier, Kommandant der Feuerwehr Wettingen, gegenüber Tele M1.

Grund zur Abkühlung gab es allemal. Heute kletterte das Thermometer in der Schweiz über 37 Grad. Mit 37,1 Grad (in Würenlingen) war der Aargau einer der heissesten Kantone. (sha)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1