Baden
Filmdreh mit Fast-Bankräuber und sexy Frauen

Baden wird zum Schauplatz für einen Spielfilm mit internationaler Besetzung, welcher 2012 an Filmfestivals und in Schweizer Kinos das Publikum in Bann ziehen soll. Regisseur Luis Ventura startet mit den Dreharbeiten für den Film «A Confident Man».

Ursula Burgherr
Drucken
Teilen
Steve (alias Alex Rendall) beim leidenschaftlichen Kuss im Restaurant Torre. Ursula Burgherr

Steve (alias Alex Rendall) beim leidenschaftlichen Kuss im Restaurant Torre. Ursula Burgherr

In den kommenden Wochen werden in der Limmatstadt und Umgebung die teilweise spektakulären Szenen zum Thriller «A Confident Man» abgedreht.

Unerwarteter Geldsegen

Erste Sequenzen sind bereits im Kasten. Gedreht wurde im Rossini, Grand Casino Baden und im Restaurant Torre, das einen herrlichen Blick auf die Badener Altstadt bietet. Hier lässt Hauptfigur Steve (gespielt von Alex Rendall) eine Party im grossen Stil ausrichten. Denn er ist zu unerwartetem Geldsegen gekommen. Ohne Job, aus der Wohnung geschmissen, sowie von seinem Kollegen betrogen, stand er am Nullpunkt in seinem Leben. Sein verzweifelter Plan, mit Strumpfmaske und Spielzeugpistole eine Bank zu überfallen kreuzt sich mit einem echten Bankraub. In der Hektik drücken ihm die flüchtigen Diebe ihre ergatterte Beute in die Hand. Dies ist die Ausgangslage für ein raffiniertes Verwicklungsspiel mit atemberaubenden Verfolgungsjagden.

Kriminalbeamtin Sienna (Catriona Toop) wird auf Steve angesetzt und der Profibankräuber Jack (Tom Knight) will natürlich sein Raubgut zurück. Das Drehbuch zum Thriller «A Confident Man» schrieb Ludwik Benning zusammen mit Luis Ventura, welcher als Regisseur die Geschichte filmisch umsetzt. Der 23-jährige gebürtige Aargauer studierte sein Fach in London, wo er heute noch lebt. Von sich Reden machte er mit Kurzfilmen wie «Such is life», mit dem er 2009 auch das einheimische Publikum im Kino Odeon Brugg begeisterte. Nun produziert die in Wettingen domizilierte Firma Redstone Productions AG sein Erstlingswerk in Spielfilmformat. Der von Schweizer Privatinvestoren finanzierte Beitrag von 180 000 Franken für das Lowbudget-Projekt wird vor allem in das hochprofessionelle Equipment gesteckt.

Abgänger von Schauspielschulen

Die Partyszene auf der Dachterrasse des Restaurants Torre – bei der über 40 Statisten aus der Region mitwirkten – wurde teilweise per Helikopter gedreht. Darsteller/-innen für die Hauptrollen castete Luis Ventura in London. Es sind allesamt hochtalentierte Abgänger von Schauspielschulen, die einen Einstieg in die Kinowelt suchen und vom Drehbuch begeistert sind und vollen Einsatz leisten - obgleich sie ihre Gagen erst bekommen, wenn der Film Geld einspielt.

Alle Mitwirkenden und Macher – inklusive Luis Ventura – engagieren sich unentgeltlich für die Produktion des Thrillers. Und auch die Region zieht mit. «Wir wurden von Baden mit offenen Armen empfangen», erzählt Luis Ventura, «viele Persönlichkeiten von hier haben uns ihre Plätze für den Dreh zur Verfügung gestellt und tragen tatkräftig zum Gelingen des Spielfilms bei.»

Aktuelle Nachrichten