Baden
Filmfestival Fantoche bekommt einen Drittel mehr Geld vom Bund als bisher

Das Bundesamt für Kultur (BAK) zahlt den Schweizer Filmfestivals mehr Geld aus. Profiteur ist auch das Animationsfilmfestival Fantoche in Baden. Es erhält statt den bisherigen 120000 neu 160000 Franken. Das ist eine satte Erhöhung um einen Drittel.

Merken
Drucken
Teilen
Das Fantoche-Filmfestival in Baden erhält mehr Geld vom Bund.

Das Fantoche-Filmfestival in Baden erhält mehr Geld vom Bund.

Corinne Rufli

Das Bundesamt für Kultur (BAK) erhöht seine fixen Beiträge an die Schweizer Filmfestivals für die kommenden Jahre um insgesamt 12,8 Prozent auf 2,64 Millionen Franken pro Jahr.

Der Beitrag des BAK an das Animationsfilmfestival Fantoche in Baden wird um 33,3 Prozent erhöht. In Zahlen ausgedrückt: Das Fantoche erhält neu 160'000 statt 120'000 Franken zugesprochen. (ahu)