Wettingen
Frau auf Fussgängerstreifen angefahren – Lenker muss Ausweis abgeben

Am frühen Montagmorgen wurde in Wettingen eine Frau auf dem Fussgängerstreifen angefahren. Der Lenker bremste noch, konnte aber einen Zusammenstoss nicht vermeiden. Die Fussgängerin wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Die angefahrene Frau erlitt leichte bis mittelschwere Verletzungen. (Symbolbild)

Die angefahrene Frau erlitt leichte bis mittelschwere Verletzungen. (Symbolbild)

mzm

Ein 48-jähriger Zürcher fuhr am Montagmorgen kurz vor 07.00 Uhr in Wettingen von der Furttal-Kreuzung kommend auf der Landstrasse durch Wettingen. Auf Höhe der Tamoil-Tankstelle überquerte eine Frau den Fussgängerstreifen. Der Autofahrer bremste, kollidierte aber trotzdem mit der 32-jährigen Frau aus der Region.

Die Fussgängerin erlitt leichte bis mittelschwere Verletzungen und wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht, wie die Kantonspoizei Aargau mitteilt. Die Kantonspolizei Aargau nahm dem Automobilisten den Füherausweis ab, er wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

Aktuelle Nachrichten