Coronavirus

Für die Badener Bundesfeier zuhause: Stadtrat verteilt am 1. August Würste

Der Stadtrat will am 1. August Würste verteilen. (Archiv)

Der Stadtrat will am 1. August Würste verteilen. (Archiv)

Dieses Jahr gibt es keine Bundesfeier in Baden. Daher offeriert der Stadtrat Baden der Bevölkerung eine Wurst sowie einen Lampion zum Mitnehmen.

Die Bundesfeier am 1. August wird in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch will die Stadt Baden der Bevölkerung nun eine kleine Freude bereiten: Am 1. August von zehn bis zwölf Uhr werden auf dem Schlossbergplatz Würste verteilt. Diese gebe es in der Fleisch- und Vegi-Variante und könnten dann zuhause im Familien- oder Freundeskreis grilliert werden, wie die Stadt in einer Medienmitteilung bekanntgab. 

«Obwohl die Feier nicht in gewohntem Rahmen stattfinden kann», sagt Stadtammann Markus Schneider, «wollen wir mit der Bevölkerung den 1. August auf diese besondere Art begehen.» Dazu gebe es je einen Lampion sowie einen Flyer mit dem Schweizerpsalm. Es gelte das Motto «s'het solang s'het». Die Festrede des Stadtammanns wird dann ab dem 1. August auf www.baden.ch/bundesfeier zu finden sein.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1