Baden/A1

Funktionstest der Tunnelröhren: Sperrung am Baregg führt zu Verkehrsbehinderungen

Die Tunnelröhren am Baregg werden einem Funktionstest unterzogen.

Die Tunnelröhren am Baregg werden einem Funktionstest unterzogen.

Fahrzeuglenkende müssen beim Baregtunnel der Autobahn A1 im Kanton Aargau in den Nächten auf Dienstag und Mittwoch mit Verkehrsbehinderungen rechnen. In den beiden Nächten werden die Tunnelröhren auf ihre Funktion überprüft.

In der Nacht auf Dienstag wird im Tunnel Baregg die Fahrbahn Zürich Mitte und bei der Überdeckung Neuenhof die Fahrbahn Zürich gesperrt. In der Nacht auf Mittwoch wird im Tunnel Baregg die Fahrbahn Zürich gesperrt.

Während den Funktionstests kommt es kurzzeitig zu Sperrungen aller Fahrbahnen, wie der Unterhaltsdienst Nationalstrasse Nordwestschweiz (NSNW) am Freitag mitteilte. Dies führe zu kurzen Verkehrsbehinderungen. Auch bei der Einrichtung der Sperrungen komme es in Fahrtrichtung Zürich zu Behinderungen.

Der NSNW ist vom Bundesamt für Strassen (ASTRA) verpflichtet, alle Jahre die Tunnelanlagen mit einem Funktionstest zu prüfen. Unter die Lupe genommen werden die Brandmeldeanlage, die Beleuchtung, die Ventilation, die Entwässerung sowie die Fluchtwege und Bankettbeleuchtungen.

Meistgesehen

Artboard 1