Baden
Für 159 Diplomanden war der Freitag der 13. ein Glückstag

An der Diplomfeier der ABB Technikerschule gabs nebst der Rede von Rektor Kurt Rubeli, «Cüplijazz» und einen Blick in die Zukunft.

Marco Plüss (Text und Foto)
Drucken
Teilen
Baden ABB-Diplomfeier
4 Bilder
Stéphane Wettstein, Geschäftsführer Bombardier Transportation (Switzerland) AG sieht die Digitalisierung als Chance
Stéphane Wettstein, Geschäftsführer Bombardier Transportation (Switzerland) AG sieht die Digitalisierung als Chance
Rektor Kurt Rubeli gratuliere den 159 Diplomandinnen und Diplomanden

Baden ABB-Diplomfeier

AZ

Der Freitag, 13. November war für 159 Absolventinnen und Absolventen der ABB Technikerschule ein richtiger Glücktag. Sie wurden in der Berufsfachschule BBB am Martinsberg mit einem Diplom ausgezeichnet. Nach dem musikalischen Auftakt der «Cüplijazz-Band» begrüsste Rektor Kurt Rubeli die gespannten Besucher mit folgenden Worten: «Getreu dem Motto ’Der Weg ist das Ziel’ haben sich die Diplomanden und Diplomandinnen den vielen Herausforderungen gestellt und auf vieles verzichtet. Den Lohn dürfen sie heute ernten.»

Stéphane Wettstein, Geschäftsführer von Bombardier Transportation Switzerland AG, wies in seiner Ansprache auf die Bedeutung der Bildung, dem ’einzigen Rohstoff der Schweiz’ hin und fügte an: «Die Welt verändert sich in technischen und kommerziellen Belangen heute rasant. Technik 4.0 ist das wegweisende Thema und die Digitalisierung sowie deren Produkte sollten wir als Chance wahrnehmen. Nicht zu vergessen ist, dass wir den Jugendlichen das Interesse an der Technik weitergeben sollten», fügte Wettsein abschliessend an. Er sass schon vor 25 Jahren an einem November-Freitag in diesem gleichen Saal in der Berufsfachschule BBB in Baden, um selber ein Diplom in Empfang zu nehmen.

Die Diplome wurden anschliessend in den Sparten Betriebstechnik, Konstruktionstechnik, Informatik, Logistik, Energietechnik, Systemtechnik und Gebäudeautomatik vergeben und Diplomarbeiten vorgestellt.

Aktuelle Nachrichten