Fussballturnier
Fussball-Zwerge aus der Schweiz und Deutschland lieferen sich Duelle

28 Junioren-Mannschaften haben sich am 29. RVBW-Cup am Auffahrtstag in zwei Stärkeklassen auf der Sportanlage Kreuzzelg in Wettingen gemessen. Nicht nur Schweizer Teams, sondern auch zweit aus Deutschland zeigten ihr Können.

Carolin Frei
Merken
Drucken
Teilen
RVBW-Cup in Wettingen
16 Bilder
FC Zürich Letzikids U10 in weiss gegen BSC Old Boys in gelb
Die Finalisten FC Hochrein in rotweiss und SV Weil 1910 U10 machen sich für den Finaleinlauf bereit
FC Regensdorf Ea in blau gegen FC Dietikon in weiss
Die beiden FC Wettingen-Teams spielen gegeneinander
FC Wettingen Ea in blau gegen BSC Old Boys Ea in gelb
Einmarsch der Finalisten Concordia Basel U11 in blau und BSC Old Boys Ea in gelb
FC Wettingen Eb in blau gegen BSC Old Boys Ea in gelb
Finalspiel Concordia Basel U11 in blau gegen BSC Old Boys Ea in gelb
Sieger Kategorie A, BSC Old Boys Ea
SV Würenlos Ea in weiss) gegen FC Neuenhof Ea in rot
FC Wettingen Ec in blau gegen FC Wallbach E in rot
Sieger, Kategorie B, SV Weil 1910 U10
SV Würenlos Ea in weiss) gegen FC Neuenhof Ea in rot
FC Wettingen Ec in blau gegen FC Wallbach E in rot
Finalspiel FC Hochrein in rotweiss gegen SV Weil 1910 U10 in schwarz

RVBW-Cup in Wettingen

Carolin Frei

«Wir haben gut gespielt, auch wenn wir es nicht in den Halbfinal geschafft haben», sagt der 10-jährige Stefan vom FC Srbija ZH nach dem Gruppenspiel. Es habe Spass gemacht, sei ein gutes Turnier gewesen. Auch wenn der Schiri viel zu wenig gepfiffen habe.

Ganz anders sieht es beim Team vom FC Wettingen Ed aus. Der 10-jährige Robin hält stolz fest: «Wir kommen auf jeden Fall weiter. Wir haben bisher alle Gruppenspiele gewonnen und einmal unentschieden gespielt.»

Internationaler Touch

28 Junioren-Mannschaften haben sich am 29. RVBW-Cup am Auffahrtstag in zwei Stärkeklassen auf der Sportanlage Kreuzzelg in Wettingen gemessen. Nicht nur Schweizer-Teams traten gegeneinander an, auch zwei Mannschaften aus Deutschland zeigten ihr Können und verliehen dadurch dem Turnier einen internationalen Touch. So erstaunt denn nicht, dass der vierjährige Jill aus Zürich, der ausser Konkurrenz am Turnier war, auf die Frage wo er denn spiele, stolz sagte: «Ich komme aus der Schweiz, spiele bei den Kleinen von Red Star.»

Das Finale bei den E-Junioren, Kategorie A, bestritten die beiden Basler Vereine BSC Old Boys Ea und Concordia Basel U11. Mit 2:1 sicherten sich die Old Boys den Siegerpokal. Das zweite Finale in der Kategorie B lieferten sich die deutschen Gäste, der FC Hochrein gegen den SV Weil 1910 U10. Das Penaltyschiessen endete mit 4:3 für den SV Weil. Die vier ersten Mannschaften beider Stärkeklassen durften je einen blauen Glas-Pokal nach Hause nehmen und für alle gab es eine Medaille.

Die Wettinger Fussballtage, die heuer vom 16. bis 19. Mai stattfinden, starten jeweils mit einem «FCW Family Day», gefolgt vom RVBW-Cup an Auffahrt, einem Firmenturnier am Freitag und am letzten Tag mit einem Schülerturnier. Am Samstag werden 41 Schülermannschaften auf dem Platz stehen. René Morf, OK-Präsident: «Wir hatten auf reges Interesse seitens der Schüler gehofft und freuen uns, dass unsere Erwartungen beim 6. Schülerturnier NAB-Cup erfüllt wurden. Die Mannschaften werden in drei Kategorien gegeneinander antreten.» Anpfiff auf der Sportanlage Kreuzzelg ist um 8.30 Uhr.