Würenlos

Fussgänger nach Kollision mit Roller schwer verletzt

Ein Rettungshelikopter bringt den Schwerverletzten ins Spital. (Symbolbild)

Ein Rettungshelikopter bringt den Schwerverletzten ins Spital. (Symbolbild)

Ein Rollerfahrer ist am Mittwochabend in Würenlos AG mit einem Fussgänger kollidiert. Der 59-jährige Fussgänger erlitt schwere Verletzungen.

Ein Rettungshelikopter flog den Verletzten, einen 59-jährigen Schweizer, ins Spital. Der 52-jährige Rollerfahrer, ebenfalls ein Schweizer, wurde mittelschwer verletzt.

Die Kollision hatte sich kurz vor 19.30 Uhr auf der Landstrasse ereignet, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung zur Klärung des genauen Unfallhergangs.

Während der Tatbestandsaufnahme und Bergung übernahm die Feuerwehr Würenlos die Verkehrsregelung auf der Landstrasse. Dies dauerte bis Mitternacht. (sda/az)

Meistgesehen

Artboard 1