Wettingen
Fussgängerin von Auto erfasst – Ambulanz bringt sie ins Spital

Im Ortszentrum von Wettingen kollidierte eine Automobilistin mit einer Fussgängerin, welche sich auf einem Fussgängerstreifen befand. Die Fussgängerin wurde mittelschwer verletzt.

Drucken
Teilen
Im Zentrum von Wettingen ereignete sich der Unfall.

Im Zentrum von Wettingen ereignete sich der Unfall.

AZ

Am frühen Donnerstagabend, kurz nach 18.00 Uhr, fuhr eine 57-jährige Automobilistin aus dem Kanton Zürich auf der Landstrasse von Wettingen kommend in Richtung Baden. Im Ortszentrum von Wettingen überquerte zur gleichen Zeit eine 28-Jährige aus der Region die Landstrasse. Die PW-Lenkerin kollidierte frontal mit der auf dem Fussgängerstreifen befindlichen Fussgängerin.

Bei der Kollision wurde die 28-Jährige mittelschwer verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Zudem entstand ein Sachschaden am Fahrzeug in Höhe von zirka 2000 Franken. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

Der Führerausweis wurde der Automobilistin vorläufig abgenommen. Sie wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Nebst einer Ambulanz standen Patrouillen der Regionalpolizei Wettingen-Limmattal sowie der Kantonspolizei im Einsatz.

Aktuelle Nachrichten