Baden

Gabi Vogt aus Mellingen ist die neue Stadtfotografin

Gabi Vogt, neue Stadtfotografin von Baden.

Gabi Vogt, neue Stadtfotografin von Baden.

Für die Jahre 2015 und 2016 hat die Abteilung Kultur aus den verschiedenen Bewerbungen die Fotografin Gabi Vogt als neue Stadtfotografin ausgewählt. Sie wird die Stadtentwicklung in den nächsten beiden Jahren fotografisch begleiten.

Die Stadt Baden hat im September den Stadtfotografie-Auftrag ausgeschrieben und konnte diesen für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis 31. Dezember 2016 an Gabi Vogt vergeben. Ziel der Stadtfotografie-Aufträge ist, eine regelmässige und aktuelle Dokumentation der zeitgenössischen Stadtentwicklung zu gewährleisten. Die Stadtfotografin erfasst und dokumentiert die Entwicklung der Stadt Baden für die heutigen und kommenden Generationen. Sie dokumentiert neben den sichtbaren Veränderungen im Stadtbild auch wichtige Ereignisse sowie Arbeits- und Lebensbereiche verschiedener Bevölkerungsgruppen.

Die Fotografien werden, im Sinne eines kulturhistorischen Gedächtnisses, im Stadtarchiv gesichert und stehen so der Öffentlichkeit zur Verfügung. Im Rahmen des Mandats wird die neue Stadtfotografin Gabi Vogt zusätzlich ein Zweijahresthema bearbeiten.

Gabi Vogt, geboren 1976 und aufgewachsen in Mellingen, lebt und arbeitet als ausgebildete Fotografin in Zürich und ist Mitglied der Agentur 13 Photo. Mit ihrer eigenständigen Bildsprache und mit vertieftem Verständnis für Szenerien und Abläufe wird Gabi Vogt die Stadt Baden aus einer neuen Perspektive porträtieren. Sie löst in ihrem Nebenjob Claudia Breitschmid ab.

Der Auftrag des Stadtfotografen wird seit 2001 vergeben, seit 2005 jeweils für die Dauer von 2 Jahren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1