Der 46-jährige Besitzer des Wohnwagens hielt sich in seinem Gefährt auf, als es am Sonntagnachmittag zu der Explosion kam. 

In diesem Waldstück in Gebenstorf explodierte der Wohnwagen.

Verletzter nach Wohnwagen-Explosion in Gebenstorf (13.2.2017)

Verletzter nach Wohnwagen-Explosion in Gebenstorf (13.2.2017)

Der Mann, der sich während der Gasverpuffung im Wohnwagen befand, erlitt schwere Verbrennungen im Gesicht.

Wie die Kantonspolizei mitteilt, liess er einen mit Gas betriebenen Heizlüfter laufen. Kurz vor 17 Uhr kam es zu einer heftigen Verpuffung. Deren Wucht riss die Wände des Wohnwagens aus den Fugen und schleuderte den Mann weg. Er erlitt Brandverletzungen. Eine Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital Baden.

Am Wohnwagen entstand Totalschaden.

Am Wohnwagen entstand Totalschaden.

Am Wohnwagen entstand Totalschaden. Warum es zum Unfall kam, klärt die Polizei derzeit ab. Sie geht von einer technischen Ursache oder einer Fahrlässigkeit aus.

Aktuelle Polizeibilder aus dem laufenden Jahr 2017: