Wettingen
Gemeinden Baden und Wettingen wollen Eltern unterstützen

Die Gemeinden Baden und Wettingen wollen ein «Konzept Elternbildung Region Baden-Wettingen» erarbeiten. Die Gemeinden wollen sich dabei die anfallenden Kosten teilen. Das geht aber nur, wenn die Einwohnerräte zustimmen.

Dieter Minder
Merken
Drucken
Teilen
Gemeinderätin Yvonne Feri. EFR

Gemeinderätin Yvonne Feri. EFR

DAVID M ZEHNDER - BEINWIL AM SEE

«Elternbildung hört nicht an der Gemeindegrenze auf», sagt Gemeinderätin Yvonne Feri. Deshalb wollen die Gemeinden Baden und Wettingen ein «Konzept Elternbildung Region Baden-Wettingen» erarbeiten.

Die Projektkosten von 25'000 Franken wollen sich die beiden Gemeinden teilen, womit jede 12'500 Franken bezahlen müsste. Voraussetzung ist, dass die Einwohnerräte dem Vorhaben zustimmen.

Erziehung spiele bei der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen eine grosse Rolle, stellt der Gemeinderat Wettingen in seiner Vorlage an den Einwohnerrat fest und betont: «Es ist deshalb wichtig, Eltern in ihren Erziehungsaufgaben zu unterstützten.»

Ehrenamtliche Elternbildung

Bisher wird die Elternbildung weitgehend von ehrenamtlich tätigen Frauen der Region getragen. «Nicht selten kommen die freiwillig engagierten Personen an die Grenzen des für sie zumutbaren freiwilligen Engagements», schreibt der Gemeinderat.

Dabei ist die Nachfrage sehr gross. «Der seit 2007 jährlich stattfindende Elternbildungstag ist jedes Mal überbucht», sagt Yvonne Feri. Vom Kanton sei in nächster Zeit nicht mit einem verstärkten Engagement zu rechnen, heisst es in der Botschaft an den Einwohnerrat. Zudem sei das Angebot für die Eltern unübersichtlich.

Mit einem Konzept, das in den nächsten Monaten ausgearbeitet wird, wollen die Gemeinden dem Beratungswesen Struktur geben. Im Frühjahr 2014 soll das Konzept den Einwohnerräten unterbreitet werden.

Genehmigen diese nach den Konzeptkrediten im Frühjahr 2014 auch das Konzept, kann 2015 ein neues Zeitalter der Elternberatung beginnen.

Einwohnerratssitzung Donnerstag, 16. Mai, 19 Uhr, Rathaussaal.