Gebenstorf

Gemeinderat will Baracke in ein Jugendlokal verwandeln

Der Schlupf soll saniert werden.zvg

Der Schlupf soll saniert werden.zvg

An der Gemeindeversammlung wird über einen Kredit von 160000 Franken für die Sanierung des Schlupf abgestimmt. Es soll den Jugendtreff der Turnhalle Landstrasse ersetzen.

Der Gemeinderat will das ehemalige Klubhaus Schlupf für 160 000 Franken sanieren und zu einem Jugendlokal ausbauen. Mit der Schliessung der Turnhalle Landstrasse werde der Jugendtreff nicht mehr benützbar sein, schreibt der Gebenstorfer Gemeinderat in der Vorlage zur Gemeindeversammlung.

Um den Jugendlichen im Dorf geeignete Räumlichkeiten anzubieten, wo sie sich in ihrer Freizeit aufhalten können, sei nach alternativen Lösungen gesucht worden. Eine Arbeitsgruppe der Jugendkommission hat dem Gemeinderat vorgeschlagen, das ehemalige Klubhaus Schlupf zu sanieren.

«Hervorragende Lage»

Das Gebäude eigne sich hervorragend als Jugendlokal, unter anderem aufgrund der Lage und des zur Verfügung stehenden Grundstückes. «Selbstverständlich braucht es flankierend reglementarische Vorschriften über die Benutzungszeiten, Aufsicht durch Jugendarbeit und Vorschriften zur Hausordnung», heisst es in der Vorlage.

Die seit 1975 bestehende Baracke sei seit 1983 durch die Cevi als Klubhaus genutzt worden. Vor zwei Jahren wurde der Pachtvertrag gekündigt und die Baracke der Gemeinde als Eigentümerin zur freien Verfügung überlassen. Ein Kredit von 160 000 Franken sei nun notwendig, weil die Baracke sich in einem schlechten baulichen Zustand befinde und renovationsbedürftig sei.

Die Kosten für die Gebäudesanierung belaufen gemäss Vorlage sich auf rund 140 000 Franken. Für Umgebungsarbeiten und Anschaffung von Mobiliar kämen rund 20 000 Franken hinzu. (PKR)

Gemeindeversammlung, Mehrzweckhalle Brühl, 29. November, 19.30 Uhr

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1