Baden

Geschäft mit geschmolzenem Käse boomt in Baden

Auch im Chalet beim Blue City Hotel gibt es ein Fondue. zvg

Auch im Chalet beim Blue City Hotel gibt es ein Fondue. zvg

Die Fondue Hütte auf dem Bahnhofplatz hat mit dem Fondue Chalet beim Blue City Hotel Konkurrenz erhalten. Die Käsesaison ist bei beiden Betreibern gut angelaufen.

Nur 450 Meter oder sechs Gehminuten von der Fondue Hütte auf dem Bahnhofplatz entfernt, steht ein Chalet.

Was sich unscheinbar hinter dem Blue City Hotel versteckt, präsentiert sich von innen wie ein gemütliches Bergrestaurant. Genauso wie in Humbels Fondue Hütte, kann jetzt auch im Fondue Chalet ein Badener Fondue bestellt werden.

Eine Kampfansage an die Fondue Hütte? «Nein, es gibt kein Konkurrenzdenken», sagt Chris Klein, Geschäftsführer Blue Management GmbH. Die Idee mit dem Chalet existiere schon länger. «Jetzt können wir unseren Garten im Winter nützen.»

Geschmolzener Käse zieht

Lorenz Humbel, Betreiber der Fondue Hütte, merkt bisher noch nichts von seiner «Konkurrenz».

Die Saison sei sehr gut angelaufen, sogar besser als im letzten Jahr. «Wir freuen uns aber, dass wir mit der Fondue Hütte offenbar einen Trend gesetzt haben», sagt er.

Für Humbel ist klar: Das Chalet und die Hütte ziehen aufgrund der Lage und des unterschiedlichen Stils sowieso ein anderes Klientel an. Und: Er biete drei verschiedene Fondues an.

Auch Klein zieht eine Woche nach Eröffnung eine positive Bilanz. «Wir sind noch in der Anfangsphase. Trotzdem waren wir am Wochenende gut besucht», sagt er.

Es gebe zwar nur eine Sorte Fondue, dafür stünden aber auch eine Bier-Zwiebelsuppe und ein Fleischteller auf der Speisekarte.

Das Chalet wurde von Klein und seinem Team eigenhändig aufgestellt. Die Herausforderung dabei war der Baum (siehe Foto), der mitten in der Stube wächst.

Um es möglichst rustikal einzurichten, seien Brockenhäuser durchstöbert worden. «Wir haben sogar Skier aus Holz gefunden.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1