Wettingen
«Go for 5» bringt Wettingen ins Schwitzen

Im Rahmen des Breitensport-Anlasses «Go for 5» wurde am Samstag gewalkt, gejoggt und Velo gefahren. Bereits zum vierten Mal fand das Sport- und Bewegungsfest im Tägi statt. Dieses Jahr mass man sich im Gemeindeduell mit Rheinfelden.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Hauptstart um 14 Uhr begaben sich Walker, Jogger und Velofahrer gemeinsam auf die Strecke
12 Bilder
Beim Leiterlispiel der Schulsozialarbeit konnten die Kinder ihr Wissen testen
Die Gemeinderätinnen Yvonne Feri und Antoinette Eckert haben ebenfalls „Bewegungszeit“ gesammelt
Mit einem Zumba Warm-up wurden die Sportler auf den Lauf eingestimmt
Zwischendurch konnte man sich in der Festwirtschaft mit Kaffee und Kuchen stärken
Wegen des schlechten Wetters musste ausnahmsweise in der Halle Boccia gespielt werden
«Go for 5» in Wettingen

Beim Hauptstart um 14 Uhr begaben sich Walker, Jogger und Velofahrer gemeinsam auf die Strecke

FEI

Ziel war dabei nicht, die Strecke möglichst schnell zu bewältigen, sondern dass so viele Leute wie möglich mitmachen und so «Bewegungszeit» gesammelt wurde. «Der Anlass soll ein Input sein für Leute, die sich sonst weniger bewegen», sagte Barbara Seiler, OK-Präsidentin und Wettinger Sportkoordinatorin.

Verschiedene Wettinger Organisationen trugen zudem zur Unterhaltung bei. Unter anderem konnten die Kinder ihr Wissen zu Sozialem und Ernährung bei einem Spiel der Schulsozialarbeit testen und die Behindertensportgruppe begeisterte das Publikum mit einer Gymnastikvorführung. (FEI)