Stadtratswahl Baden

Grosse Freude bei Müri, riesige Enttäuschung bei Courvoisier

Verlierer und Gewinnerin: Peter Courvoiser und Ruth Müri.

Verlierer und Gewinnerin: Peter Courvoiser und Ruth Müri.

Ruth Müri (team baden) ist hoch erfreut über ihre Wahl in den Stadtrat. Der unterlegene Peter Courvoisier (FDP) dagegen ist zerknirscht. Ob er im Herbst bei den Gesamterneuerungswahlen nochmals antreten wird, lässt er offen.

Unterschiedlicher könnte die Stimmungslage wenige Minuten nach Bekanntwerden der Ergebnisse zur Stadtratswahl nicht sein.

Hier die strahlende Ruth Müri, die mit 2989 Stimmen soeben in den Stadtrat gewählt wurde. Da der leicht zerknirschte Peter Courvoisier, der 235 Stimmer weniger machte und die Wahl in den Stadtrat nicht geschafft hat.

Ruth Müri: «Ich freue mich riesig»

Ruth Müri: «Ich freue mich riesig»

«Ich glaube, ich habe das grössere Profil mit Beruf, Familie und Politik mitgebracht, weshalb ich den kleinen Rückstand aus dem 1. Wahlgang wettmachen konnte», so Müri.

Sie zeigte sich auch erfreut über die Wahl von Geri Müller zum Stadtammann: «Die Wahl von Müller zeigt auch, dass viele Wähler die Propaganda gegen Geri Müller nicht goutiert haben.»

Courvoisier gab sich derweil gefasst: «Ich wusste, dass es knapp wird und habe mich bewusst auch mit beiden Szenarien auseinandergesetzt.»

Natürlich sei er enttäuscht und bedauere, dass er den FDP-Sitz nicht habe verteidigen können. Ob er im Herbst bei den Gesamterneuerungswahlen nochmals antreten werde, lasse er zum jetzigen Zeitpunkt offen.

Peter Courvoisier: «Werde mich weiter poltisch engagieren»

Peter Courvoisier: «Werde mich weiter poltisch engagieren»

Meistgesehen

Artboard 1