Baden
Hier schluckt ein schottischer Künstler einen Fisch – und das Tier überlebt

Der Künstler Stevie Starr aus Schottland kennt nichts: Er verschluckt so ziemlich alles, was ihm in die Hände kommt – auch lebende Fische. An der Badener Magic Comedy Festival gibt er eine Kostprobe davon.

Drucken
Teilen
Hier schluckt der Künstler Stevie Starr einen Goldfisch.

Hier schluckt der Künstler Stevie Starr einen Goldfisch.

Tele M1

Der Künstler Stevie Starr verschluckt fast alles – und würgt es dann wieder hinaus. Am Badener Magic Comedy Festival hat der Schotte einen lebenden Fisch verschluckt und ihn wieder herausgewürgt. Das Publikum staunte nur.

In London hat er denselben Goldfisch dreineinhalb Jahre lang für die Shows gebraucht, wie er gegenüber Tele M1 sagt. Plötzlich sei der Fisch zu gross geworden. «Ich habe ihn dann pensioniert. Er wurde ganze sieben Jahre lang.»

Aktuelle Nachrichten