Killwangen
Hundehalter in Killwangen nutzen Gehwege als Hundetoiletten

Immer mehr Hundehalter nutzen die Gehwege in Killwangen als «Hundetoilette» für ihre Lieblinge. Die Gemeinde bittet deshalb die betroffenen Hundehalter, den Kot ihres Hundes aufzunehmen und zu entsorgen.

Aargauer Zeitung
Merken
Drucken
Teilen
Die Gemeinde bittet Hundehalter, den Hundekot aufzunehmen und in den Robidog-Behältern zu entsorgen.

Die Gemeinde bittet Hundehalter, den Hundekot aufzunehmen und in den Robidog-Behältern zu entsorgen.

Die Gemeinde Killwangen erhielt in letzter Zeit vermehrt Reklamationen, dass Trottoirs und Gehwege vermehrt als «Hundetoiletten» missbraucht wurden. Die Gemeinde bittet die Hundehalter, den Hundekot aufzunehmen und in den zur Verfügung stehenden Robidog-Behältern zu entsorgen.