Baden
«Ich habe es auf der Strasse gespürt, dass die Leute mich wählen»

Grosse Überraschung in Baden: Geri Müller vom team baden wird neuer Stadtammann. Keine Überraschung ist das für den Frischgewählten. Er hat damit gerechnet. «Ich habe es auf der Strasse gespürt, dass die Leute mich wählen wollen», sagt er.

Merken
Drucken
Teilen

Müller kam in den Badener Farben rot, schwarz, weiss an die Resultat-Verkündung. Als seine Wahl verlesen wurde, wirkte er sehr berührt und drückte gar eine Träne weg. Kurz danach zeigte sich Badens neuer Ammann zufrieden und auch sehr konziliant. «Ich bin sehr glücklich, das ist ganz toll».

Geri Müller ist neuer Stadtamman in Baden
10 Bilder
Nimmt schon einmal Mass: Geri Müller posiert als Stadtammann.
Als es bekannt wurde: Sieger Geri Müller freut sich, Verlierer Roger Huber schaut betreten drein.
Wahlverlierer Roger Huber beim Interview.
Können sich auch nach der Wahl noch leiden: Huber und Müller beim Apéro.
Geri Müller und sein Vorgänger im Amt Stefan Attiger.
Als es bekannt wurde: Sieger Geri Müller freut sich, Verlierer Roger Huber schaut betreten drein.
Der neue Stadtammann in Jubelpose und mit Blumen.
Händeschütteln: Huber gratuliert Müller zur Wahl.
Sieger und Verlierer: Geri Müller und Roger Huber vor einem Harass Müller Bräu.

Geri Müller ist neuer Stadtamman in Baden

Peter Lauth

Müller machte auch klar, dass er ein Ammann für alle sein will. «Ich habe allen Parteien bewiesen, dass ich nicht ein extremer Gegner gegen die eine oder andere Partei bin, sondern versuche mit ihnen die Situation zu verbessen.» Mal sei er dabei etwas grüner, mal auch nicht.

Die Schlammschlacht, die gegen ihn in den letzten Wochen losgetreten wurde, nimmt er relativ gelassen. Das sei ein Angriff von ein paar ganz wenigen. «Meine Kritiker werden jetzt eine andere Strategie einschlagen müssen», empfiehlt er ihnen. (rr/rsn)