Baden-Wahl
«Ich hatte keinen Plan B» – Das sagt Geri Müller zu seiner Abwahl

Das ist eine Überraschung: Geri Müller wurde schon im ersten Wahlgang abgewählt. Da er die Wiederwahl in den Stadtrat von Baden nicht geschafft hat, ist er automatisch als Ammann abgewählt. Geri Müller nimmt kurz nach dem Ergebnis Stellung.

Drucken
Teilen

Der abgewählte Stadtammann von Baden nimmt kurz nach Bekannt

werden des Resultats Stellung: "Es tut mir sehr leid für alle die Leute, die mich unterstützt haben in den letzten Monaten und Jahren", sagt Geri Müller im Video-Interview zum "Badener Tagblatt".
Nun habe die Bevölkerung so entschieden. "Jetzt ist es klar und geklärt."

Welche Gründe zur Abwahl geführt haben, dazu könne er noch keine Analyse abgeben. "Ich denke, es sind verschiedene Gründe."
"Analysieren will er es nicht." Und: "Sicher, die Abwahl ist bitter. Aber in der Politik muss man damit rechnen."

Und was macht Geri Müller mit seinem Leben ab 2018? "Leben", antwortet er mit einem Lachen. Er werde sicher wieder mehr Zeit für die Familie haben. "Aber wir sehen es dann. Ich hatte keinen Plan B.»

Hier gehts zum Wahl-Ticker