Spreitenbach
Imbiss-Stand wird bei Brand vollständig zerstört

In der Nacht auf Mittwoch brannte an der Bahnhofstrasse in Spreitenbach ein Imbiss-Stand nieder. Dabei entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Franken. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Brandursache ist noch unklar.

Drucken
Teilen
Imbiss-Stand brennt
3 Bilder
Kebab-Stand brennt nieder

Imbiss-Stand brennt

Kapo AG

Am frühen Mittwochmorgen um 2.40 Uhr meldeten Drittpersonen bei der Feuerwehr, dass an der Bahnhofstrasse ein Kebab-Stand brenne. Sofort rückten Feuerwehr-Einsatzkräfte und die Kantonspolizei an den Brandort aus.

Der Feuerwehr Spreitenbach-Killwangen gelang es, das Feuer zu löschen. Das Gebäude brannte jedoch komplett aus. Weiter wurden drei Autos, die in unmittelbarer Nähe
parkiert waren, durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen.

Hoher Schaden

Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 50'000 Franken geschätzt.

Was den Brand ausgelöst hat, ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat Ermittlungen eingeleitet. (rsn)

Aktuelle Nachrichten