Baden

In Baden soll die Wahl des Vize-Ammann bis September verschoben werden

Geri Müller wird per April das Stadtammannamt antreten. Peter Lauth

Geri Müller wird per April das Stadtammannamt antreten. Peter Lauth

Da der bisherige Grüne Vize-Ammann Geri Müller ab 1. April Badener Stadtammann wird, fehlt ein Nachfolger. Dieser hätte offiziell am nächsten Wahltermin erkoren werden sollen. Doch die Wahl soll nun verschoben werden.

Mit der Wahl zum Stadtammann gibt der bisherige Vize-Ammann Geri Müller sein Amt offiziell ab. Sein Nachfolger hätte gemäss Wahlgesetz am nächsten Wahltermin erkoren werden sollen. Die nächsten Wahlen stehen für Schweizerinnen und Schweizer im Juni an.

Der Badener Stadtrat möchte aber auf diesen Wahlgang verzichten, wie das SRF-Regiojournal Aargau Solothurn berichtet. Grund dafür: Bereits im September stehen ohnehin Gesamterneuerungswahlen an.

Der Stadtrat liess gegenüber dem Regiojournal verlauten, man wolle die Bevölkerung nicht mit zu vielen Wahlen vergraulen. So würde bis im Herbst die amtsälteste Stadträtin Daniela Oehrli interimistisch als Vize-Ammann walten. Der Kanton klärt nun ab, ob dieses Prozedere rechtlich vertretbar ist. (AHU)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1