Obersiggenthal

In Obersiggenthal gibt es die Tagesstrukturen bald am Kirchweg

Kirchweg 2: Im Haus bei der katholischen Kirche in Nussbaumen werden Tagesstrukturen angeboten. mba

Kirchweg 2: Im Haus bei der katholischen Kirche in Nussbaumen werden Tagesstrukturen angeboten. mba

Diesen Sommer fällt der Startschuss für die Tagesstrukturen in Obersiggenthal. Bis zum Bezug der Liegenschaft Goldiland – was frühestens im Sommer 2015 der Fall ist – werden die Tagesstrukturen an verschiedenen Standorten angeboten.

Deren Planung und Logistik stellen eine grosse Herausforderung dar. Es sei deshalb wichtig, dass die verschiedenen Anbieter – heutiger Mittagstisch, Randstundenbetreuung, Tagesstrukturen – eng zusammenarbeiten und das Angebot koordinieren, so die Medienmitteilung der Gemeinde.

Sabine Bianchi übernimmt Leitung

Die Schulleitung wird die Anmeldeformulare für alle drei Angebote zusammen mit den Stundenplänen Mitte Juni 2013 verschicken. Die notwendigen Reglemente zum Betrieb der Tagesstrukturen werden im Moment durch die Arbeitsgruppe erarbeitet.

Diese sind Basis für die Erteilung der Betriebsbewilligung durch die Behörden. Eine Informationsveranstaltung ist für den 28. Mai geplant. Dort wird im Detail über die Tarife, das pädagogische Konzept sowie das Anmeldeprozedere informiert.

Sabine Bianchi aus Nussbaumen wurde vom Vorstand der Kindertagesstätte per 1. August 2013 als neue Leiterin des provisorischen Standortes für Tagesstrukturen am Kirchweg 2 angestellt. Bianchi ist Sozialpädagogin und hat in den letzten vier Jahren bereits Tagesstrukturen geleitet.

Provisorische Plätze am Kirchweg 2

Bis zur Fertigstellung des «Goldilands» als zentraler Ort für die Tagesstrukturen werden am Kirchweg 2 provisorische und in einer beschränkten Anzahl Plätze, angeboten. Dieses Zweifamilienhaus bei der katholischen Kirche in Nussbaumen gehört der Kirchgemeinde.

Eine Baukommission, zusammengesetzt aus Mitgliedern der katholischen Kirchgemeinde, der Bauverwaltung und der Kindertagesstätte sowie einem externen Bauleiter, ist für den Umbau dieser Liegenschaft zuständig.

Die Bauplanung wurde erstellt und erste Umbauten bereits in Angriff genommen. Die Liegenschaft ist auf Juli 2013 bezugsbereit.
Mittagstisch, Randstundenbetreuung und das «Strübelihuus» bleiben vorläufig am alten Ort bestehen. Ziel ist, all diese Betreuungsstrukturen künftig zentral im Goldiland anzubieten.

Tagesstrukturen Obersiggenthal: Infoveranstaltung am 28. Mai, 19.30 Uhr im Foyer des Gemeindehauses

Meistgesehen

Artboard 1