Gebenstorf/Riniken
Je über 1 Promille: Gleich zwei Rollerunfälle mit leicht verletzten Lenkern

Bei Unfällen in den Bezirken Baden und Brugg wurden der 50-jährige Lenker beziehungsweise die 23-jährige Lenkerin leicht verletzt. Beide waren stark alkoholisiert und beide mussten ihren Führerausweis abgeben.

Drucken
Teilen
Beide Verunfallten hatten über 1 Promille im Blut. (Symbolbild)

Beide Verunfallten hatten über 1 Promille im Blut. (Symbolbild)

KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Am Dienstag zur Mittagszeit fuhr en 50-jähriger Schweizer mit seinem Roller auf der Landstrasse von Gebenstorf richtugn Windisch. Bei einer Zufahrt zu einem Restaurant-Parkplatz verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Medienmitteilung meldet.

Rund 12 Stunden später, kurz vor Mitternacht, kam es in Riniken, auf der Remigerstrasse, zu einem Unfall, als eine 23-Jährige von ihrem Roller stürzte.

Beide Lenker waren stark alkoholisiert: Ein Atemlufttest ergab jeweils einen Wert von über 1 Promill. Die leicht verletzten Lenker wurden durch die Ambulanz ins Spital gebracht und mussten sich einer Blutentnahme unterziehen. Zudem mussten beide ihren Führerausweis abgeben.