Neuenhof
Jetzt hat in Neuenhof auch der Gemeindschreiber die Nase voll

Die Steuerfuss- Wirren in Neuenhof nehmen kein Ende. Nun schmeisst nach Ammann Walter Benz auch der Germeindeschreiber Marcel Muther den Bettel hin. Nach 21 Jahren im Amt hat er gekündigt.

Drucken
Teilen
Neuenhofs Gemeindeschreiber Marcel Muther, hier neben Ammann Walter Benz.

Neuenhofs Gemeindeschreiber Marcel Muther, hier neben Ammann Walter Benz.

Elisabeth Feller

«Mit grossem Bedauern» müsse der Gemeinderat Neuenhof von der Kündigung des langjährigen Gemeindeschreibers und Abteilungsleiter Dienste Marcel Muther Kenntnis nehmen, teilt die Gemeinde am Montag mit. Muther hat seine Stelle auf den 31. März 2012 gekündigt.

Muther hatte seinen Dienst als Gemeindeschreiber in Neuenhof am 1. Juli 1990 unter dem damaligen Gemeindeammann Ruedi Stutz angetreten. Die Zusammenarbeit wurde nach knapp 10 Jahren mit dem jetzigen Gemeindeammann Walter Benz weitergeführt.

Während dem über 20-jährigen Wirken von Marcel Muther habe sich die Gemeinde Neuenhof und auch die Verwaltung von Neuenhof stetig verändert und weiterentwickelt, schreibt die Gemeinde. Muther habe sich immer wieder mit viel Engagement und Herzblut für die Interessen von Neuenhof und dessen Bewohnerinnen und Bewohnern eingesetzt. Er werde nicht einfach zu ersetzen sein.

Der Gemeinderat nimmt die Nachfolgeregelung nun umgehend an die Hand.

Aktuelle Nachrichten