Würenlos
Junglenker rast in Würenlos ausserorts mit Tempo 152 - Auto sofort weg

Ein 22-jähriger Autofahrer ist in Würenlos ausserorts mit 152 km/h erwischt worden. Er gab seinen Führerausweis sofort ab – ebenfalls sein Auto.

Drucken
Teilen
Nach Abzug der Toleranz betrug die strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung 65 km/h (Symbolbild).

Nach Abzug der Toleranz betrug die strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung 65 km/h (Symbolbild).

Keystone

Der Neulenker ist am Dienstagabend ausserorts mit 152 km/h in eine Geschwindigkeitskontrolle geraten.

Der Italiener musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmte das Auto.

Nach Abzug der vorgeschriebenen Toleranz betrug die strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung 65 km/h, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. An der Messstelle sind maximal 80 km/h erlaubt.

Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Strafuntersuchung. Dem Raser droht nach den verschärften Bestimmungen im Strassenverkehrsgesetz eine Freiheitsstrafe von einem bis zu vier Jahren.