Mägenwil

Kantonsstrassenbrücke wird für die geplante SBB-Schlaufe saniert

Die Kantonsstrassenbrücke in Mägenwil wird saniert.

Die Kantonsstrassenbrücke in Mägenwil wird saniert.

In Mägenwil startet Sanierung der Brücke über die geplante SBB-Linie. Die Bauarbeiten dauern vom 11. Mai bis voraussichtlich August 2020.

Die nachfragestarke S-Bahn-Linie S11 verkehrt zwischen Aarau und Zürich bloss zur Hauptverkehrszeit im Halbstundentakt. Die SBB realisieren deshalb im Auftrag des Bundes das Projekt Leistungssteigerung Rupperswil–Mägenwil. Dessen Ausbau sowie ein damit verbundenes, neues Verkehrskonzept für Güterzüge ermöglichen den durchgehenden Halbstundentakt der S-Bahn. Herzstück des Projekts ist die Schlaufe Mägenwil, eine neue, rund ein Kilometer lange Verbindungslinie zwischen Birr und Mägenwil für rund 132 Millionen Franken.

Unter der Kantonstrassenbrücke in Mägenwil werden die SBB künftig Züge führen. Die neue Linie führt durch die Unterführung der Birrfeldstrasse zwischen den beiden Autobahnhalbanschlüssen in Mägenwil.

Birrfeldstrasse im Sommer für zwei Wochen gesperrt

«Die Unterführung unter der Brücke wird deshalb ab 11. Mai 2020 saniert», teilt das kantonale Departement Bau, Verkehr und Umwelt mit. Während die neue Brückenplatte eingebaut und der Deckbelag ersetzt wird, wird die Birrfeldstrasse in den Sommerferien für zwei Wochen gesperrt.

Die Brücke beziehungsweise die Unterführung wurde 1967 erstellt und soll vor der Erstellung der neuen SBB-Linie instand­gesetzt werden. In einer Studie wurde ermittelt, dass ein neuer, innen liegender Rahmen die beste und dauerhafteste Lösung sei, teilt der Kanton mit. Die Gesamtkosten der Sanierung betragen 4,16 Mio. Franken.

Die neue Brückenplatte wird unter der bestehenden vorgefertigt und in den Sommerferien, nach dem Abbruch der alten Platte, nach oben gehoben. So kann die Birrfeldstrasse während der Bauarbeiten offenbleiben und muss nur während des Einhubs – voraussichtlich zwei Wochen in der zweiten Julihälfte – gesperrt werden. Die dann notwendige Sperrung wird genutzt, um auch den Belag zwischen den beiden Kreiseln zu erneuern. Das Bauende ist voraussichtlich Mitte August 2020 und ist auf den Bauablauf der SBB abgestimmt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1