Fislisbach
Keine Strafe für die Müllsünder von Fislisbach

Das Verfahren gegen die Abfallchaoten ist mangels Erfolgsaussichten eingestellt worden.

Marian Märki
Drucken
Teilen
Ende 2016 wurde beim «Hühnersteg» illegal Abfall deponiert.

Ende 2016 wurde beim «Hühnersteg» illegal Abfall deponiert.

Carla Stampfli

Die Spaziergänger staunten nicht schlecht: Zwischen Weihnachten und Neujahr hatten Unbekannte beim «Hühnersteg» zwischen Rütihof und Dättwil eine Rekordmenge Abfall illegal entsorgt. Die Abfallsünder sind weiterhin unbekannt – trotz ausgiebiger Ermittlungen der Regionalpolizei Rohrdorferberg-Reusstal. Nun wurde das Verfahren eingestellt. Zwar konnten die Eigentümer des Kehrichts ausfindig gemacht werden, jedoch sind sie nicht die Verursacher, wie Daniel Schreiber von der Repol Rohrdorferberg-Reusstal erklärt.

Bei den Eigentümern handelt es sich um eine Familie, welche von England nach Deutschland umgezogen ist. Die Familie hat eine englische Umzugsfirma mit dem Transport beauftragt. Unklar ist weiterhin, wie der Abfall in das Waldstück kam und wer ihn dort entsorgte. Die Polizei mutmasst, dass die englische Umzugsfirma nach dem Abladen in Deutschland zu einem weiteren Auftrag in der Schweiz fuhr und hier den Unrat deponierte; sicher ist dies jedoch nicht. Die Firma gab auch nach mehreren Kontaktversuche der Polizei keine Antwort.Da die Schweiz für solche Fälle kein Rechtshilfeabkommen mit England hat, konnten keine weiteren polizeilichen Massnahmen durchgeführt werden. Die Täter kommen ungeschoren davon. Auf Anfrage bestätigt Daniel Schreiber von der Repol: «Da das Delikt zu wenig schwer ist, der Aufwand zu gross und der Ertrag zu klein wäre, wurde das Verfahren eingestellt.»

Müllentsorgung: für Täter gratis

Da die Täter nicht belangt werden können, bleiben die Kosten für die Entsorgung an der Gemeinde hängen. Dies bestätigt der Fislisbacher Bauverwalter Robert Hegglin. Die Abfälle, welche von Möbel über Fernseher bis hin zu Kartonschachteln und Sagex reichten, wurden bereits entsorgt und verbrannt.

Aktuelle Nachrichten