Die 32-jährige Kim Lara Schweri aus Untersiggenthal im Bezirk Baden wird neue Aargauer Grossrätin. Schweri ersetzt im Parlament die zurückgetretene Kathrin Fricker, wie die Aargauer Staatskanzlei am Mittwoch mitteilte.

Wirtschaftsjuristin Schweri ist nationale Sekretärin des Schweizerischen Arbeiterhilfswerks (SAH). Sie hatte bei den letzten Grossratswahlen die meisten Stimmen der Nichtgewählten auf der Liste der Grünen im Bezirk Baden erzielt. Die neue Grossrätin wird an der Parlamentssitzung vom 10. Mai vereidigt.