Während der Kredit in der Höhe von 2 Mio. Franken für die Erweiterung des Kindergartens Allmend unbestritten war, kamen bei den beantragten 1,64 Mio. Franken für den Umbau des Schulhauses Höchi in Dättwil kritische Stimmen auf. Kritisiert wurde vor allem, dass für zwei kleine Räume rund 700 000 Franken zu Buche schlagen. Einen Reduzierungsantrag der FDP auf 1 Mio. Franken lehnte der Rat aber deutlich ab.

Beim Familienzentrum Karussell zeigte sich die Legislative hingegen grosszügig, indem sie für das vierjährige Pilotprojekt jährlich gar 230 000 Franken bewilligte. Der Antrag des Stadtrates lautete auf 180 000 Franken. Erich Obrist (SP) beantragte aber eine Aufstockung um 50 000 Franken, damit vor allem die Betriebsleiterin einen anständigen Lohn erhält. Ohne Erhöhung wäre dieser bei 100 Prozent bei etwas mehr als 70 000 Franken pro Jahr gelegen.