Baden
Kindergarten und Tagesbetreuung unter einem Dach

Der erneuerte Kindergarten Allmend ist mit einem Herbstfest eingeweiht worden. Die Kosten für den Umbau betrugen 2 Millionen Franken.

Daniel Vizentini
Merken
Drucken
Teilen
Eröffnung des erweiterten Kindergarten Allmend in Baden
14 Bilder
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.
Einweihung Kindergarten Allmend Offizielle Eröffnungsfeier des Kindergarten Allmend, 28.10.17. In Betrieb ist der erweiterte Kindergarten bereits seit August 2017, nun wurde er von den Stadträten Markus Schneider und Ruth Müri eingeweiht, gemeinsam mit dem traditionellen Herbstfest mit Kürbisschnitzen des QV Allmend-Münzlishausen.

Eröffnung des erweiterten Kindergarten Allmend in Baden

Daniel Vizentini

Ein und aus gehen die Kinder im erneuerten Kindergarten auf der Allmend bereits seit August, am Wochenende wurde er nun offiziell mit einer kleinen Feier eröffnet. Der Quartierverein Allmend-Münzlishausen nutzte die Eröffnung und veranstaltete draussen vor dem Gebäude sein traditionelles Herbstfest mit Kürbisschnitzen. Mit dabei waren nebst einigen Familien auch die Stadträte Ruth Müri (team) und Markus Schneider (CVP). Und gerade für ihn war der Anlass mit Emotionen verbunden, schliesslich ging er als Kind selber dort in die Schule. Er war gerade mal ein Jahr alt, als der Altbau 1966 eingeweiht wurde und gehörte somit zu den ersten Jahrgängen des damals neuen Kindergartens.
Ein neuer Rechteckbau
Die Unterschiede zu heute waren natürlich gross. «Das war hier früher einfach ein grosser Raum», sagte er, als er im nun erneuerten, modern eingerichteten Obergeschoss stand. Der bisherige Altbau wurde renoviert und durch einen länglichen Rechteckbau erweitert, der von aussen im selben Stil wir der alte Bau daherkommt. Entstanden ist so eine L-förmige Anlage, in der man tatsächlich kaum merkt, dass ein Teil davon 50 Jahre älter ist als der andere.
Im Obergeschoss des neuen Teils gibt es heute einen zweiten Raum für den Kindergarten, während im Untergeschoss der Verein TaBa Platz hat für den Mittagstisch und die Nachmittagsbetreuung der Kinder. Der Vorteil ist klar: Kinder, die in der Allmend in den Kindergarten gehen, können im selben Haus auch gleich betreut werden. Für die Lehrerinnen und Betreuerinnen ist dies aber auch eine Herausforderung: «Es ist eine neue Erfahrung für uns, den Betrieb werden wir nun laufend optimieren», sagt TaBa-Geschäftsleiterin Monika Wiggli.
Modern eingerichtet
Nur einfach werden dürfte es nicht. Trotz Erweiterung muten die Räume doch ziemlich belegt an. Im Obergeschoss etwa sind Büro, Schulzimmer, Spiel- oder Schlafecke sowie eine kleine Küche alle im selben Raum. Alles ist modern und zweifellos wunderschön eingerichtet, von der Infrastruktur her stehen den Kindern sicherlich beste Voraussetzungen bereit. Nur für die Lehrpersonen und Betreuenden bleibt nicht viel Reserveplatz übrig.
Der neue Doppelkindergarten mit Tagesstruktur hat der Stadt rund zwei Millionen Franken gekostet. Gemäss Markus Schneider, Leiter des Ressorts Bau und Planung, bietet der Kindergarten Allmend nun genügend Platz für die nächsten Jahre. «Die Allmend wird ein Einfamilienhaus-Quartier bleiben und nicht weiter wachsen.»
Diesen Samstag stehe im Martinsbergquartier auch die Eröffnung des neuen Kindergartens Wiesenstrasse bevor, auf die er sich besonders freue.