Nussbaumen
Klassische Musik trifft auf Blues

Das Quintett «Philharmonic Brass Zürich-Generell5» ist wieder auf Tour. Und sie haben ein neues Programm dabei. Auch dieses Jahr machen sie in der Region Baden halt. Am Samstag spielt die Bande in der Aula Unterboden.

Rea Vogel
Merken
Drucken
Teilen
Markus Hausenstein (rechts) gibt mit seinen Bandkollegen vollen Einsatz. ZVG

Markus Hausenstein (rechts) gibt mit seinen Bandkollegen vollen Einsatz. ZVG

ZVG

Vor 14 Jahren beschlossen fünf Studenten aus einem Pflichtfach an der Hochschule für Musik und Theater Zürich, ein Hobby zu machen. Heute spielen sie als «Philharmonic Brass Zürich» und «Generell5» Musik für Alt und Jung. In diesem Jahr auf sind die Fünf auf ihrer 14. Tour. Das Motto lautet «Brass Jungle». Natürlich darf auch dieses Jahr ein Stop in der Region Baden nicht fehlen.

Die Gruppe hat zwei Namen, weil es den fünf Studenten nicht genügte, nur klassische Stücke mit ihren Blasinstrumenten zu interpretieren. Sie wollten auch ihre zweite Leidenschaft auf
die Bühne bringen: die Volksmusik. Spielen sie also als «Philharmonic Brass Zürich» klassische Musik, so erfreuen sie als «Generell5» das Publikum mit Jazz, Blues, Funk oder bekannten Balladen.

Ein Quintett mit Erfolg

Seit Beginn mit dabei ist der Endinger Markus Hauenstein. Der studierte Musiker unterrichtet an Musikschulen im Zurzibiet. Doch seine grossen Leidenschaften sind das Musizieren mit seiner Tuba und das Dirigieren. Beides tut er mit Erfolg: So wurde er mit dem Orchester «Brass Band Full», das er dirigiert, bereits drei mal Aargauermeister. Auch mit seiner Brass-Formation Generell5 hat er schon einiges erreicht. 2014 gewann das Quintett den «Kleinen Prix Walo» in der Sparte Band «populäre Klassik».

Was die Zukunft bringt, ist noch unklar. «Es muss wieder etwas spezielles her, ein Wettbewerb oder ein Weihnachtskonzert», sagt Markus Hauenstein. Auch würden sie gerne mal an der Musikmesse in Frankfurt spielen. Dies wäre nicht ihr erstes Konzert im Ausland, spielte das Quintett bereits in Berlin und in Los Angeles. Doch eines sei sicher, sagt Hauenstein: «Auch nächstes Jahr werden wir wieder auf Tour gehen, mit einem neuen Motto und einem neuen Programm». (Rea)

Philharmonic Brass Zürich-Generell5: Samstag, 12. März, 19 Uhr; Aula Unterboden, Nussbaumen.