Die Klinik für Suchtmedizin in Neuenhof ist neues und fünftes Mitglied der Interessengemeinschaft Trion für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Sie ist eine anerkannte Klinik für die Entzugsbehandlung von suchtmittelabhängigen Menschen im Kanton Aargau. Ihr langjähriger Einsatz für suchtmittelabhängige und psychisch kranke Menschen macht sie zum Partner für Trion.

Gegründet wurde die Klinik 1992 als Entzugsstation für Drogenabhängige. Bis heute ermöglicht die Klinik suchtmittelabhängigen Menschen aus dem Kanton Aargau einen qualitativ hochstehenden, ärztlich begleiteten körperlichen Entzug. Trägerschaft der Klinik für Suchtmedizin ist die Stiftung für Sozialtherapie, die im Aargau weitere Einrichtungen für Suchtmittelabhängige unterhält.

Die fünf Aargauer Institutionen Psychiatrische Dienste Aargau AG, Klinik Barmelweid AG, Klinik Schützen Rheinfelden, Klinik im Hasel und Klinik für Suchtmedizin bilden die Interessengemeinschaft Trion. Deren Mitglieder verfügen gemeinsam über rund 530 Betten, 1300 Mitarbeitende und erbringen 173 000 Pflegetage pro Jahr. Gegründet wurde Trion 2009. Im Vordergrund steht, langfristig eine qualitativ hochstehende Versorgung psychisch kranker Menschen zu gewährleisten. Trion setzt sich ein für Integration, Entstigmatisierung und eine fachgerechte und wohnortnahe Versorgung dieser Menschen. Um dies zu erreichen, stimmen die Mitglieder ihre Angebote aufeinander ab, kooperieren bei der Aus- und Weiterbildung und treten gemeinsam in der Öffentlichkeit auf.