Unfall
Kollision beim Fahrstreifenwechsel: Wer hat Unfall verursacht?

Gestern Mittag kam es auf der A1 zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Auto. Die Ausssagen sind widersprüchlich. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Kollision Dättwil

Kollision Dättwil

Kantonspolizei Aargau

Der Unfall zwischen einem Sattelmotorfahrzeug und einem Auto ereignete sich am Dienstag, 29. April 2014, kurz nach 13 Uhr, auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich auf der Höhe des Gemeindegebietes Dättwil, berichtet die Kantonspolizei Aargau.

Der PW-Fahrer war auf dem Normalstreifen und der Fahrer des blauen Lastwagens auf dem ersten Überholstreifen unterwegs. Dabei kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zur Kollision.

Aufgrund widersprüchlicher Aussagen der beteiligten Fahrer ist noch unklar, welcher der beiden ausschwenkte.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von zirka 20'000 Franken.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird von der Polizei gebeten, sich zu melden.