Ehrendingen
Konfettischlachten am Kinderumzug

Fantasievoll verkleidet liefen die Kleinen am Montag mit Konfettisäcken durch das Dorf. Die Guggenmusik Gipsbachschluderi Ehrendingen führte den Umzug an und machten Stimmung.

Alexander Niedrist
Drucken
Teilen
Die Ehrendinger «Gipsbachschluderi» führten den Kinderumzug an.
4 Bilder
Die Ehrendinger «Gipsbachschluderi» führten den Kinderumzug an.
Kinderumzug Ehrendingen

Die Ehrendinger «Gipsbachschluderi» führten den Kinderumzug an.

Alexander Niedrist

Von überall her fliegen Konfetti und Papierschlangen durch die Luft. Man hört die Frauenfürze knallen und die Kinder lachen. Verkleidet als Zorro, Indianer oder Gespenster laufen die Kleinen am diesjährigen Kinderumzug in Ehrendingen mit.

Die Guggenmusik Gipsbachschluderi Ehrendingen führt den Umzug an. Rund hundert Fasnächtler sind mit ihren Kindern gekommen und spazieren der Gugge hinterher. Mit bekannten Liedern bringen die Gipsbachschluderi die Menge rasch in Stimmung.

Nach einer halben Stunde kommt die bunte Schar beim Schulhaus Lägernbreite an. Hier erwartet sie in der Turnhalle eine kleine Verpflegung und ein tolles Unterhaltungsprogramm mit Clowns. Die «Gipsbachschluderi» ihrerseits lassen es sich nicht nehmen, noch ein paar weitere Lieder zum Besten zu geben.

Schon seit über 30 Jahren wird der Kinderumzug durchgeführt. «Es ist für uns Ehrendinger wunderschön, dass wir so die Fasnacht im Dorf aufrechterhalten können», sagt Pitsch Frei. Der Tambourmajor der Guggenmusik Gipsbachschluderi spielt selbst seit 15 Jahren am Kinderumzug mit. «Es freut mich sehr, dass bis heute so viele Kinder dabei sind.»

Aktuelle Nachrichten