Fislisbach

Küche gerät in Brand - hoher Sachschaden

Ein Feuerwehrmann im Einsatz (Symbolbild)

Ein Feuerwehrmann im Einsatz (Symbolbild)

Ein Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Fislisbach AG hat am Samstagabend einen Sachschaden von mehreren zehntausend Franken angerichtet. Die Bewohnerin musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Der Brand war kurz nach 19.30 Uhr aus noch ungeklärten Gründen in der Küche der Wohnung ausgebrochen. Die Frau bemerkte das Feuer und alarmierte die Feuerwehr, wie die Kantonspolizei Aargau am Sonntag mitteilte.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf weitere Teile des Hauses verhindern. Die Wohnung ist vorübergehend nicht mehr bewohnbar.

Meistgesehen

Artboard 1