Wer kennt das nicht? Man sieht ein schönes Bild in einer Ausstellung, aber die eigenen Wände hängen schon voll. In vielen Estrichen stapeln sich Kunstwerke, weil sie keinen Platz finden, oder man sich an ihnen sattgesehen hat. Oft sind es auch Erbstücke, zu denen gar nie ein Bezug bestand. Dem verschafft Galerie Anixis mit ihrer Initiative jetzt Abhilfe.

Sie ruft die 1. Badener Bilderbörse ins Leben, an der jedermann Originalwerke, denen er überdrüssig geworden ist, abstossen kann. Der Verkauf schafft Raum für Neues, spült etwas Geld in die eigene Kasse und macht vor allem dem neuen Besitzer Freude.

Nach einem Aufruf in der az gingen bei der Galerie Anixis, die seit vielen Jahren einheimisches und osteuropäisches Kunstschaffen fördert, gegen 300 Bilder und Skulpturen ein. «Die Resonanz war riesig», sagt Hanni Malcotsis, «für die meisten Leute war es wie ein Befreiungsschlag, uns ihre Besitztümer zum Verkauf zu überlassen. Und viele wollten sich gleich auf ein neues Exponat stürzen, dass jemand anderer abgegeben hatte, obwohl die Börse noch gar nicht eröffnet ist», schmunzelt die Kunstkennerin.

Am 15. Und 16. November öffnen sich die Türen im Holzgebäude neben der Galerie Anixis (Bahnhof Oberstadt) und offenbaren wahre Schätze. Malereien, Lithografien, Stiche, Objekte und Holzschnitte aller Stilrichtungen präsentieren sich dem Besucher – viele qualitativ hochwertige Originale – die teilweise aus Sammlungen oder Werkgruppen von Künstlern stammen. Preislich liegen die präsentierten Stücke zwischen 50 und 3000 Franken.

«Wir haben den Wert des Bildes gemeinsam mit den Besitzern festgelegt - er liegt erfahrungsgemäss zwischen 40 und 50 Prozent des ursprünglichen Marktwertes», sagt Hanni Malcotsis. 25 Prozent davon gehen als Vermittlungsgebühr ab. Die Einlieferungsfrist für die Kunstschätze ist abgeschlossen.

Nun hoffen die Veranstalter auf viele neugierige Besucherinnen und Besucher, die sich an der 1. Badener Bilderbörse auf Entdeckungsreise nach Trouvaillen und Raritäten machen – und im Riesenangebot mit ziemlicher Sicherheit auch fündig werden.

Bilderbörse neben der Galerie Anixis

Samstag 15. November, 11 bis 20 Uhr

Sonntag 16. November, 11 bis 18 Uhr

Oberstadtstrasse 10A