Die Stadtpolizei Baden hat am letzten Freitag, zwischen 20 und 23 Uhr, rund 60 getunte Fahrzeuge an der Bruggerstrasse kontrolliert. 

Dabei stellte sie mehrere Verstösse gegen das Strassenverkehrsgesetz fest. Ein Fahrzeug wurde unter anderem wegen mangelnder Betriebssicherheit sichergestellt.

Zudem wurde ein Fahrer in angetrunkenem Zustand angehalten und wegen der Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Ein Fahrzeug wurde wegen mangelnder Betriebssicherheit sicher gestellt. 

Im Bereich Tuning ergingen mehrere Meldungen wie Klappenauspuff, nicht konforme Anbringung von Frontschürze bzw. Spoiler und Felgen an das Strassenverkehrsamt. (cki) 

Aktuelle Polizeibilder vom Mai 2018: